Allgemeine Geschäftsbedingungen von Pagerr.net

Diese Seite (und alle anderen Dokumente, auf die darauf verwiesen wird) enthält die Geschäftsbedingungen, zu denen wir die auf unserer Website https://www.pagerr.net aufgeführten Produkte liefern.

Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie Produkte von unserer Website bestellen. Sie sollten sich bewusst sein, dass Sie mit der Bestellung eines unserer Produkte an diese Geschäftsbedingungen gebunden sind. Wenn Sie Fragen haben oder sich über den Inhalt unsicher fühlen, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst, bevor Sie eine Bestellung aufgeben. Drucken Sie die Bedingungen aus (mit der PDF-Option) und bewahren Sie eine Kopie der Bedingungen zu Ihrer Referenz auf.

Wir haben diese AGBs mit Blick auf den Verbraucher geschrieben und versucht, sie so leicht wie möglich verständlich zu machen. Um Ihr Verständnis der Begriffe weiter zu verbessern, haben wir einige Wörter aufgelistet, die im gesamten Dokument häufig verwendet werden.

Hier ist die Terminologie – Vertrag– bedeutet jeden Kauf von Artikeln von unserer Website zwischen uns und Ihnen, für den diese AGB’s verwendet werden.- Bedingungen – bedeutet die Standard-AGBs des Verkaufs, einschließlich der Rückgaberichtlinien und aller Sonderbedingungen, die von uns schriftlich bestätigt wurden. – Güter – bedeutet die Produkte oder Dienstleistungen, die wir Ihnen gemäß unseren AGB’s verkauft haben – Wir– bedeutet Pagerr, und “wir” und “unser” sollen die gleiche Bedeutung haben.

Innerhalb dieser AGBs werden wir Überschriften verwenden, um Ihnen das Verständnis des Dokuments zu erleichtern.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten müssen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Kundendienst unter hello@pagerr.net oder telefonisch unter +372 5661 6462. Pagerr ist zwischen 09:00-17:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Jede Transaktion, die Sie über unsere Website mit uns eingehen, wird mit Pagerr OÜ. abgeschlossen, unserer Rechtsperson, die diese Website für Pagerr besitzt und betreibt.

Unsere offizielle Firmenadresse lautet: Pagerr OÜ, Kukermiidi 5, 11216 Tallinn Estland.

Über die Nutzung dieser Website und unsere Kommunikation Mit dem Zugriff auf unsere Website erklären Sie sich automatisch mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn Sie mit ihnen nicht einverstanden sind, benutzen Sie bitte unsere Website nicht und verlassen Sie sie. Unsere Website wird Ihnen nur für Ihren persönlichen Gebrauch zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie sich für einen Zugriff auf diese Website von außerhalb der EE entscheiden, sind Sie für die Einhaltung der lokalen Gesetze verantwortlich, wenn und soweit diese anwendbar sind.

Wir haben uns bemüht, die Produkte so genau wie möglich darzustellen, können aber nicht garantieren, dass die Produktbilder, die Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, eine absolut korrekte Darstellung der tatsächlichen Ware sind, was unter anderem auf die technischen Unterschiede der von Ihnen verwendeten Monitore oder Bildschirme zurückzuführen ist.

Mit der Aufgabe einer Bestellung über unsere Website bestätigen Sie, dass Sie rechtlich in der Lage sind, verbindliche Verträge abzuschließen, dass die persönlichen Informationen, die Sie bei der Registrierung als Kunde und der Aufgabe einer Bestellung angeben, in jeder Hinsicht wahr, genau, aktuell und vollständig sind und dass Sie sich nicht als eine andere Person ausgeben.

Wir geben keine Garantie, dass die Website Ihren Anforderungen entspricht oder ununterbrochen, zeitgerecht oder fehlerfrei ist, dass Mängel behoben werden oder dass die Website oder der Server, der sie zur Verfügung stellt, frei von Viren oder Fehlern ist oder die volle Funktionalität, Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Website darstellt.

Als Teil unserer Bemühungen, unsere Dienstleistungen für unsere Kunden weiter zu verbessern, können Telefongespräche mit und von uns aufgezeichnet oder überwacht werden. Wir können auch eingehende und ausgehende E-Mails überwachen.

Unsere Mitarbeiter und Agenten sind nicht befugt, Erklärungen zu den Waren abzugeben, es sei denn, wir bestätigen Ihnen dies zuvor schriftlich. Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, bestätigen Sie, dass Sie sich nicht auf solche Zusicherungen verlassen haben, die nicht bestätigt werden.

Alle von uns herausgegebenen Spezifikationen, Zeichnungen und Angaben zu Gewicht, Größe und Leistung sind nur annähernd.

Einen Vertrag mit uns machen Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, machen Sie ein Angebot zum Kauf von Waren. Nach Eingang Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einer Auftragsbestätigung, in der die bestellten Produkte und Preise aufgeführt sind. Wenn Sie eine solche E-Mail nicht innerhalb von 24 Stunden nach der Bestellung erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Die Auftragsbestätigungs-E-Mail ist eine Annahme Ihrer Bestellung. Die Annahme Ihrer Bestellung und der Vertragsabschluss erfolgen erst nach dem Versand der Auftragsbestätigung. Wir senden Ihnen eine Versandbestätigungs-E-Mail, wenn die von Ihnen bestellten Produkte unser Lager verlassen haben, zusammen mit einer Tracking-Nummer zur Verfolgung Ihrer Bestellung. Wenn Ihre Bestellung nicht angenommen wurde, erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der wir Ihnen die Gründe dafür mitteilen.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass die Waren nicht mehr verfügbar sind oder wir einen Preisfehler gemacht haben, werden wir Sie darauf hinweisen. Sie erhalten dann keine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Bestellung und es kommt kein Vertrag zwischen uns zustande. Wenn die von Ihnen bestellten Waren nicht verfügbar sind, können wir Ihnen Ersatzwaren liefern. Wenn Sie sich entscheiden, diese nicht zu akzeptieren, müssen Sie für die Rücksendung der Waren an uns nichts bezahlen.

Preispolitik Alle Preise auf der Website sind in Euro angegeben. Gegebenenfalls können sich die Preise von Zeit zu Zeit ändern. Falls wir einen speziellen Angebotspreis verwenden, beachten Sie bitte, dass dies ein zeitlich begrenztes Angebot sein kann. Der Preis für Waren bleibt unabhängig vom Lieferland gleich.

Wir bemühen uns sehr, Ihnen die richtigen Produktinformationen und Preise zur Verfügung zu stellen. Im unwahrscheinlichen Fall, dass ein Fehler in der Preisgestaltung bei den von Ihnen bestellten Waren auftritt, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, eine Bestellung für ein Produkt zu erfüllen, das zu einem falschen Preis angezeigt wurde. In einem solchen Fall werden wir Sie per E-Mail kontaktieren.

MwSt. Alle auf der Website angezeigten Preise verstehen sich inklusive einer Mehrwertsteuer von 20%. Wo anwendbar, wird die Mehrwertsteuer auf der Grundlage der “Nullbewertung von Büchern und Drucksachen für die Mehrwertsteuer (Mitteilung 701/10)” auf Null gesetzt. Für weitere Informationen stellen Sie bitte diese Website ein.

Versandkosten Für alle Bestellungen, die an einzelne Adressen gesendet werden, wird eine Gebühr für Porto und Verpackung erhoben. Die Versandkosten sind nicht in den angegebenen Produktpreisen enthalten.

Wir bieten auch internationale Lieferungen in eine Reihe von Ländern an. Alle Bestellungen für den internationalen Versand unterliegen den internationalen Geschäftsbedingungen.

Zahlung Wir akzeptieren Visa Debit/Kredit, Mastercard, American Express Zahlungen, Stripe (und Partner) Zahlungen, PaySera, MakeCommerce (Maksekeskus) und Banküberweisung. Wir nehmen die Zahlung von Ihrer Karte zum Zeitpunkt des Versands Ihrer Bestellung entgegen. Der Datenverarbeiter ist Pagerr, wir übertragen die erforderlichen persönlichen Daten an Maksekeskus AS oder andere Zahlungsanbieter auf der Grundlage Ihrer Bestellung. Der Datenverarbeiter ist Pagerr, wir übermitteln die erforderlichen persönlichen Daten an Maksekeskus AS oder andere Zahlungsanbieter auf der Grundlage Ihrer Bestellung.

Alle Inhaber von Kredit- und Debitkarten unterliegen der Gültigkeitsprüfung und der Autorisierung durch den Kartenaussteller. Wenn der Aussteller Ihrer Zahlungskarte die Autorisierung der Zahlung an uns verweigert, haften wir nicht für eine Verzögerung oder Nichtlieferung.

Zahlungen per Kreditkarte werden erst nach Versand der Ware vom Konto des Benutzers abgebucht. Die geschätzten Zahlungsdaten werden auf dem Benutzerkonto angezeigt.

Beschreibung der Produkte und Verfügbarkeit Wenn ein Artikel ausverkauft ist, werden wir ihn so schnell wie möglich aus der Anzeige entfernen. Sollten Artikel, die Sie bestellen, nicht vorrätig sein oder sich aus irgendeinem Grund verzögern, werden wir versuchen, Sie zu kontaktieren, oder wenn wir keine Antwort auf unsere E-Mail erhalten, werden wir die restlichen Artikel Ihrer Bestellung weiter bearbeiten.

Wenn ein Angebot nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist oder an Bedingungen geknüpft ist, wird dies im Angebot ausdrücklich erwähnt.

Einkaufen, Registrierung als Kunde und Bestellung Wir haben versucht, den Einkauf bei uns so einfach wie möglich zu gestalten, z.B. können Sie nach Produkttyp filtern. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben möchten, registrieren Sie sich bitte zuerst als Kunde bei uns. Sie erhalten dann per E-Mail eine eindeutige persönliche Kombination aus Log-in-Name und Passwort. Ihre persönlichen Daten werden hinter Ihrem Log-in-Namen und Passwort gespeichert und können nur von Ihnen eingesehen und geändert werden. Sobald Sie über einen Login-Namen und ein Passwort verfügen, können Sie eine Bestellung aufgeben. Sie können Ihre Produkte auswählen, bevor Sie sich registrieren, aber bevor Sie sich abmelden können, müssen Sie den Registrierungsprozess durchlaufen.

Wenn Sie nach der Registrierung eine Bestellung aufgeben möchten, wählen Sie die Waren aus, wählen Sie die gewünschte Farbe und Größe und klicken Sie auf die Schaltfläche “In den Warenkorb”. Wenn Sie Ihren Einkauf beendet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Zur Kasse”. Dadurch wird der Zahlungsvorgang gestartet. Überprüfen Sie Ihre Angaben sorgfältig und geben Sie die Adresse ein, an die Ihre Bestellung geliefert werden soll.

Sobald Sie eine Bestellung aufgegeben haben, wird diese per E-Mail bestätigt. Bitte überprüfen Sie Ihre Bestellung und die Bestätigung sorgfältig. Es ist wichtig, dass Sie bei der Registrierung eine korrekte und persönliche E-Mail-Adresse angeben, um Fehler zu vermeiden. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr SPAM-Filter nicht dazu führt, dass Sie unsere Nachrichten nicht erhalten.

Bei der Bestellung haben Sie zugestimmt, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für diese Bestellung gelten.

Lieferung Wenn Ihre Bestellung versandt wurde, senden wir Ihnen eine Versandbestätigung per E-Mail. Diese enthält eine Sendungsverfolgungsnummer Ihres Pakets, damit Sie den Verlauf der Lieferung verfolgen können.

Wir versenden die von Ihnen bestellten Waren über lokale Lieferpartner wie UPS, DHL, TNT und andere. Als Lieferort gilt die Versand-/Lieferadresse, die Sie in Ihrer Bestellung angeben.

Wir sind bestrebt, Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten. Die Lieferzeiten an die Adressen sind abhängig vom Produkt. Dies wird auf der Produktseite angezeigt.

Wenn Sie tagsüber nicht zu Hause sind, ist das kein Problem: Wir liefern Ihre Bestellung dorthin, wohin Sie wollen. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie bei der Bestellung die richtige Adresse angeben. Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, Ihre Bestellung an ein Postfach liefern zu lassen.

Sollte die Ware auf dem Transport verloren gehen oder beschädigt werden, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit, damit wir einen Anspruch gegenüber dem Spediteur geltend machen können. Wir bieten Ihnen die Wahl zwischen einem Ersatz oder einer vollständigen Rückerstattung. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Rückgaberichtlinien.

Stornierungs- und Rückgaberichtlinien Diese Stornierungsrichtlinien haben keinen Einfluss auf Ihre Rechte, wenn wir schuldig sind – zum Beispiel wenn die Waren fehlerhaft oder falsch beschrieben sind.

Reklamationen müssen innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Bestellung bei uns registriert werden. Längere Zeit kann dazu führen, dass die Beschwerde nicht bestätigt oder abgelehnt wird.

Alle unsere Produkte werden nach den Spezifikationen unserer Kunden personalisiert geliefert. Daher können wir keine Rücksendungen annehmen.

Fehlerhafte Waren Wenn es ein Problem mit den Waren gibt, kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 15 Tagen, um die Angelegenheit weiter zu besprechen.

Wenn sich die Waren bei der Lieferung als fehlerhaft erweisen, können Sie die Bestellung ablehnen und eine vollständige Rückerstattung verlangen, sobald wir die Bestellung zurückerhalten haben. Wird der Fehler erst später festgestellt oder verzögert sich die Beanstandung über die angegebenen 15 Tage hinaus, haben Sie möglicherweise keinen Anspruch auf eine Reparatur oder einen Ersatz. Wenn die Beschwerde innerhalb des angegebenen Zeitrahmens bei uns registriert wird und kein Ersatz verfügbar ist, können Sie eine teilweise oder vollständige Rückerstattung Ihres Geldes verlangen, wenn die Beschwerde als gültig erachtet wird.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter Rückgabeverfahren.

Ein Anspruch auf fehlerhafte Waren kann nicht geltend gemacht werden, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft: vorsätzlich oder fahrlässig verursachte Schäden, unsachgemäßer Gebrauch oder unvorsichtige Wartung, normale Abnutzung, Schäden durch Nichtbeachtung oder falsche Beachtung der Benutzer-/Waschanweisungen.

Rückgabeprozess Bei Bestellungen, die an eine Adresse geliefert werden, kontaktieren Sie uns bitte unter hello@pagerr.net, wenn Sie fehlerhafte Produkte in Übereinstimmung mit unseren Rückgabebestimmungen zurücksenden möchten. Bei der Rückgabe der Waren müssen Sie das Rückgabedokument ausfüllen, das wir Ihrer Bestellung beigelegt haben.

Wir erstatten Ihnen den Betrag, den Sie für Ihren Einkauf bei uns bezahlt haben, innerhalb von 30 Tagen auf Ihr Konto zurück.

Falls Ihnen das falsche Produkt zugesandt wurde, erstatten wir Ihnen den Betrag, den Sie für Ihren Einkauf bei uns bezahlt haben, einschließlich der ursprünglichen Versandkosten. Alle Kosten, die in Ihrem Namen für die Rücksendung des falschen Artikels entstanden sind, werden ebenfalls von uns erstattet, sobald wir die Waren von Ihnen erhalten haben.

Bestellung von außerhalb der EE Wir haben eine wachsende Anzahl von Websites in bestimmten Ländern, von denen Sie direkt bestellen können: siehe unseren Abschnitt Lieferung für eine Übersicht dieser Länder und die geltenden Lieferzeiten und -kosten.

Wenn Sie Produkte von unserer EE-Website für die Lieferung außerhalb der EE bestellen, können sie Einfuhrzöllen und Steuern unterliegen, die erhoben werden, wenn die Lieferung den angegebenen Bestimmungsort erreicht. Sie sind für die Zahlung solcher Einfuhrzölle und -steuern verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle über diese Gebühren haben und ihre Höhe nicht vorhersagen können. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihr örtliches Zollamt, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben. Wir übernehmen keine Haftung für Lieferverzögerungen, die durch Pakete entstehen, die vom Zoll kontrolliert werden müssen.

Sie sind dafür verantwortlich, dass das von Ihnen bestellte Produkt rechtmäßig in das von Ihnen gewünschte Land eingeführt werden kann. Wenn Sie bei uns bestellen, werden Sie als Importeur von Unterlagen eingestuft und müssen alle Gesetze und Vorschriften des Ziellandes einhalten. Wir raten Ihnen, vor Ihrer Bestellung alle notwendigen Überprüfungen in diesem Zusammenhang vorzunehmen.

Wir sind nicht haftbar für einen Verstoß Ihrerseits gegen diese Gesetze. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie uns, falls wir aus diesem Grund haftbar gemacht werden sollten, alle Kosten, Schäden und Ausgaben, die uns im Zusammenhang mit einem solchen Anspruch entstehen, erstatten werden.

Zahlung Die Zahlung von außerhalb der EE kann über eine der auf unserer Website angegebenen Methoden erfolgen. Die Zahlung erfolgt in der für das Lieferland relevanten Währung. Bitte sehen Sie sich unsere Zahlungsseite an. Der Wechselkurs wird von Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenanbieter festgelegt, der Ihnen möglicherweise eine zusätzliche Verwaltungsgebühr in Rechnung stellt.

Beschwerdeverfahren Wir tun unser Bestes, um Ihnen die bestmöglichen Informationen, Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Falls Sie eine Beschwerde oder einen anderen Kommentar abgeben möchten, setzen Sie sich bitte so schnell wie möglich telefonisch, per E-Mail oder per Post mit uns in Verbindung und erläutern Sie uns Ihr Feedback. Wir bemühen uns, innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

Datenschutz, Privatsphäre und Sicherheit Informationen finden Sie in unserem separaten Dokument über Datenschutz, Privatsphäre und Sicherheit.

Copyright Der Inhalt dieser Website (einschließlich Text, Design, Layout, Bilder und Videos) ist urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Pagerr. Jegliche Nutzung, die nicht für Ihre eigene persönliche und nicht kommerzielle Nutzung im Rahmen der Transaktionen und der Kommunikation zwischen Ihnen und uns erfolgt, ist ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht gestattet.

Haftung und Haftungsfreistellung Nichts in diesen Geschäftsbedingungen schließt unsere Haftung für Tod oder Körperverletzung, die durch unsere Fahrlässigkeit oder die unserer Bediensteten, Vertreter oder Angestellten verursacht wurde, aus oder beschränkt sie.

Unsere Haftung für Verluste, die Sie infolge eines Verstoßes gegen diese Geschäftsbedingungen erleiden, ist streng auf den Kaufpreis des von Ihnen gekauften Produkts beschränkt. Außer wie oben dargelegt und in Bezug auf unsere vertraglichen Verpflichtungen zur Lieferung von Waren und/oder Dienstleistungen nach Annahme von Bestellungen, die auf unserer Website aufgegeben wurden, haften weder wir noch einer unserer Vertreter, verbundenen Unternehmen, Direktoren, Mitarbeiter oder anderen Repräsentanten aufgrund von Vertrag, unerlaubter Handlung, Fahrlässigkeit oder anderweitig für Verluste oder Schäden, die in irgendeiner Weise mit Ihrer Nutzung der Website in Verbindung stehen.

Wir sind nicht haftbar für indirekte Verluste oder Folgeschäden jeglicher Art, einschließlich Schäden an Software oder Hardware, Einkommens- oder Ertragsverluste, Datenverluste, Schäden oder Geschäftsverluste, Gewinnverluste oder Vertragsverluste, Verlust erwarteter Einsparungen, Verschwendung von Management- oder Bürozeit, unabhängig davon, wie diese entstehen und ob sie durch unerlaubte Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit), Vertragsbruch oder anderweitig verursacht wurden, selbst wenn diese vorhersehbar sind oder andere indirekte Verluste oder Folgeschäden, die sich aus oder in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Website ergeben (einschließlich, ohne Einschränkung, aller derartigen Verluste, die sich aus oder in Verbindung mit einer auf der Website aufgegebenen Bestellung ergeben, unabhängig davon, ob diese von uns angenommen wurde oder nicht).

Sie erklären sich damit einverstanden, uns und unsere Vertreter und leitenden Angestellten, Direktoren und Mitarbeiter auf Verlangen unverzüglich von allen Ansprüchen, Haftungen, Schäden, Kosten und Ausgaben, einschließlich der Anwaltskosten, die sich aus einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen durch Sie ergeben, freizustellen. Wir können Ihre Nutzung der Website sofort beenden, wenn wir der Ansicht sind, dass Sie gegen diese Geschäftsbedingungen verstoßen haben.

Gerichtsbarkeit Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Angelegenheiten, die mit einer Bestellung, die Sie auf unserer Website aufgeben, verbunden sind, unterliegen englischem Recht, und Sie erklären sich damit einverstanden, sich der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der englischen Gerichte in Bezug auf alle Angelegenheiten zu unterwerfen, die mit der Website oder einer Bestellung, die Sie auf der Website aufgeben, verbunden sind oder sich daraus ergeben.

Alle Geschäfte zwischen uns in Verbindung mit unseren AGBs und jedem Kauf werden in englischer Sprache abgewickelt.

Sie dürfen keine Ihrer Rechte oder Verpflichtungen aus diesen AGB an eine andere Person ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung übertragen, die wir nicht unangemessenerweise vorenthalten werden. Wir können alle oder einen Teil unserer Rechte und Pflichten gemäß diesen Bedingungen an eine andere Organisation übertragen, aber dies hat keine Auswirkungen auf Ihre Rechte gemäß diesen Bedingungen.

Allgemeine Diese Bedingungen gelten für unsere Informationen und unser Angebot an Sie, die Vereinbarung zwischen uns und jegliche damit verbundene Kommunikation. Wir können unsere Geschäftsbedingungen jederzeit ändern, gehen Sie also bitte nicht davon aus, dass die gleichen Bedingungen auch für zukünftige Bestellungen gelten.

Sollte eine dieser Bedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar sein, so bleiben die übrigen Bedingungen weiterhin gültig. Kein Verzicht unsererseits darf als Verzicht auf ein Verfahren oder eine nachfolgende Verletzung einer Bestimmung ausgelegt werden.

Wir sind nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung unserer Verpflichtungen gemäß diesen Geschäftsbedingungen, die durch Ereignisse außerhalb unserer angemessenen Kontrolle verursacht werden, einschließlich Streiks, Aufruhr, Terroranschläge oder die Gefahr eines Terroranschlags, Feuer, Explosion, Überschwemmung, andere Naturkatastrophen, die Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Verkehrsmittel, die Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze oder irgendwelche Handlungen, Verordnungen, Gesetze, Vorschriften oder Einschränkungen einer Regierung.

Wenn eine dieser Bedingungen von einer zuständigen Behörde als ungültig, ungesetzlich oder nicht durchsetzbar in irgendeinem Umfang bestimmt wird, wird diese Bedingung oder Bestimmung in diesem Umfang von den übrigen Bedingungen und Bestimmungen getrennt, die weiterhin im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang gültig sind.

Diese Geschäftsbedingungen und jedes Dokument, auf das in ihnen ausdrücklich Bezug genommen wird, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen uns in Bezug auf den Gegenstand eines Vertrags dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen, Absprachen oder Arrangements zwischen uns, ob mündlich oder schriftlich.

Jeder von uns erkennt an, dass keiner von uns sich beim Abschluss eines Vertrages auf eine Darstellung, Verpflichtung oder ein Versprechen des anderen verlassen hat oder aus irgendwelchen Aussagen oder schriftlichen Vereinbarungen zwischen uns vor einem solchen Vertrag impliziert wird, außer wenn dies in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich angegeben ist.

Teil 2 – Verarbeitung von persönlichen Daten

1) DEFINITIONEN

Die folgenden Begriffe, wie sie in dieser Datenverarbeitungsvereinbarung verwendet werden, haben, sofern aus dem Kontext nicht eindeutig das Gegenteil hervorgeht, die in dieser Klausel festgelegte Bedeutung:

  1. “Vereinbarung” bezeichnet die zwischen dem Kunden und Pagerr geschlossene Vereinbarung, auf die diese Bedingungen anwendbar sind, einschließlich aller Änderungen daran;
  2.  “Kunde” bezeichnet die Person, mit der Pagerr die Vereinbarung geschlossen hat;
  3. “Datenverletzung” bedeutet jede Verletzung der Sicherheit in Verbindung mit der Verarbeitung von persönlichen Daten im Rahmen der Vereinbarung, die der Datenschutzbehörde und/oder dem Datensubjekt gemäß Artikel 33 und 34 GDPR gemeldet werden sollte;
  4. “Verantwortlicher für die Datenverarbeitung” bezeichnet den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Absatz 7 GDPR;
  5. “Datenverarbeiter” ist der Datenverarbeiter gemäß Artikel 4 Absatz 8 GDPR;
  6. “Datenverarbeitungsvereinbarung” bedeutet die Artikel 3 bis 9 dieses Teils 2 – Verarbeitung personenbezogener Daten einschließlich der Anhänge, die als Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß Artikel 28 Absatz 3 GDPR qualifiziert ist;
  7. “GDPR” bedeutet die Allgemeine Datenschutzverordnung (EU) 2016/679;
  8. “Pagerr” bedeutet Pagerr OÜ;
  9. “Persönliche Daten” sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, die im Zusammenhang mit dem Vertrag erhalten wurden und die vom Kunden im Rahmen des Vertrags über die Website zum Ausdrucken im Namen des Kunden bereitgestellt werden;
  10. “Verarbeitung” oder “Prozess” bedeutet jede Operation oder jede Reihe von Operationen, die mit persönlichen Daten durchgeführt wird, ob mit automatischen Mitteln oder nicht, wie in Artikel 4 der GDPR festgelegt; und
  11. “Unterauftragsverarbeiter” ist jeder Auftragsverarbeiter, wie in der GDPR definiert, der vom Datenverarbeiter beauftragt wird, sowie jeder vom Auftragsverarbeiter beauftragte Auftragsverarbeiter, der der Verarbeitung personenbezogener Daten im Namen des für die Verarbeitung Verantwortlichen zustimmt.

.

2) VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Denn soweit der Kunde die betroffene Person in Bezug auf die persönlichen Daten ist, die Pagerr erhält, qualifiziert sich Pagerr als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Bezug auf diese persönlichen Daten. In diesem Fall ist die Datenverarbeitungsvereinbarung nicht anwendbar.

Soweit der Kunde nicht die betroffene Person in Bezug auf die personenbezogenen Daten ist, die Pagerr erhält, qualifiziert sich Pagerr als Datenverarbeiter und verarbeitet personenbezogene Daten im Namen des Kunden, der sich als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung qualifiziert, in Übereinstimmung mit der Datenverarbeitungsvereinbarung.

3) VERPFLICHTUNGEN DES DATENVERARBEITERS

Der Datenverarbeiter muss:

  • nur personenbezogene Daten für die Erfüllung der Vereinbarung verarbeiten, indem er die personenbezogenen Daten in der Datei nach Erhalt überprüft, um das Format und die Qualität der Datei zu prüfen, die Datei auszudrucken und diese Ausdrucke an die vom Kunden auf dem Bestellformular angegebene Adresse zu senden;
  • gegen Rückerstattung der vom Datenverarbeiter gemachten Kosten den Datenverwalter dabei unterstützen, die Einhaltung der Verpflichtungen gemäß Artikel 32, 35 und 36 GDPR unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung und der dem Datenverarbeiter zur Verfügung stehenden Informationen zu gewährleisten;
  • den für die Verarbeitung Verantwortlichen unverzüglich nach der Entdeckung über jede Verletzung der Daten zu informieren und ihm die angemessene Unterstützung zu gewähren, die der für die Verarbeitung Verantwortliche benötigt, um die Einhaltung der Verpflichtungen gemäß Artikel 33 und 34 GDPR zu gewährleisten;
  • unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung den für die Verarbeitung Verantwortlichen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, soweit dies möglich ist und gegen Erstattung der vom Datenverarbeiter gemachten Kosten, bei der Erfüllung der Verpflichtung des für die Verarbeitung Verantwortlichen unterstützen, auf Anfragen zur Ausübung der Rechte der betroffenen Person gemäß dem GDPR zu antworten; und
  • nach Beendigung des Abkommens sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten innerhalb von 18 Monaten vernichtet werden, oder, falls der für die Datenverarbeitung Verantwortliche den Datenverarbeiter anweist, dies vor der Vernichtung der personenbezogenen Daten zu tun, die personenbezogenen Daten an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zurückzugeben.

4) TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE MAßNAHMEN

Der Datenverarbeiter muss die Art der Verarbeitung und die ihm zur Verfügung stehenden Informationen berücksichtigen, technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen und aufrechterhalten, wie in der bei Pagerr verfügbaren Sicherheitspolitik von Pagerr festgelegt.

Der Inhaber der Datenverarbeitung garantiert, dass die vom Datenverarbeiter getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen in Übereinstimmung mit Artikel 32 GDPR für die vom Datenverarbeiter verarbeiteten persönlichen Daten angemessen sind.

5) EINSATZ VON SUBUNTERNEHMERN

Der Datenverarbeiter darf im Rahmen der Datenverarbeitungsvereinbarung Unterverarbeiter einsetzen. Die Liste der Unterverarbeiter ist unter Pagerr verfügbar.

Der Datenverarbeiter benachrichtigt den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen im Falle von Änderungen, die das Hinzufügen oder Ersetzen von Unterverarbeitern betreffen. Der Datenverantwortliche kann gegen eine solche Änderung Einspruch erheben. Wenn es dem Datenverarbeiter nicht möglich ist, im Falle eines Widerspruchs einen anderen Unterauftragsverarbeiter zu beauftragen, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche berechtigt, die Vereinbarung zu kündigen.

Der Datenverarbeiter wird sich in angemessener Weise bemühen, seinen Unterauftragsverarbeitern Vertragsbedingungen aufzuerlegen, die nicht weniger geschützt sind als die in dieser Datenverarbeitungsvereinbarung festgelegten.

6) ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Der Datenverarbeiter kann personenbezogene Daten in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (im Folgenden als “EWR” bezeichnet) übertragen, wenn:

der für die Datenverarbeitung Verantwortliche den Datenverarbeiter anweist, die personenbezogenen Daten außerhalb des EWR zu übertragen;

der Datenverarbeiter gesetzlich verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten außerhalb des EWR zu übertragen;

ein solches Land ein angemessenes Schutzniveau gemäß der “weißen Liste” der EU-Länder bietet, die angemessene Datenschutzstandards anbieten; oder

EC-Musterklauseln werden zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem Datenverarbeiter oder einem Unterauftragsverarbeiter gemäß Artikel 46 Absatz 2 Buchstaben c und d GDPR geschlossen; oder

die Übermittlung aufgrund eines anderen Rechtsgrundes nach geltendem Recht zulässig ist und der für die Verarbeitung Verantwortliche ausdrücklich einer Übermittlung auf der Grundlage eines solchen Rechtsgrundes zugestimmt hat.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten an einen Unterauftragsverarbeiter mit Sitz in einem Land außerhalb des EWR übertragen werden und keine EG-Musterklauseln gemäß Abschnitt [6(1)(d)] vorliegen, die die Übertragung zwischen zwei Auftragsverarbeitern regeln, weist der für die Verarbeitung Verantwortliche hiermit den Datenverarbeiter an und ermächtigt ihn, den Unterauftragsverarbeiter im Namen des für die Verarbeitung Verantwortlichen und gegenüber dem Unterauftragsverarbeiter anzuweisen, EG-Musterklauseln abzuschließen.

7) VERTRAULICHKEIT

The Data Processor keeps all Personal Data strictly confidential against third parties and ensures, prior to the disclosure of Personal Data to its employees, subcontractors or employees of subcontractors, that these persons are bound by the same conditions of confidentiality.

Clause [7(1)] is not applicable for as far as a law requires the Data Processor to disclose Personal Data or when the Data Controller consents with the disclosure of Personal Data or disclosure is necessary in the context of the performance of the Agreement with the Data Controller.

8) AUDITS

Auf Anfrage des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen wird der Datenverarbeiter dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen über die Einhaltung von Artikel 28 GDPR berichten.

Der Datenverarbeiter muss Prüfungen, einschließlich Inspektionen, die der für die Verarbeitung Verantwortliche oder ein anderer vom Prüfer beauftragter Prüfer durchführt, ermöglichen und zu diesen beitragen, damit der Datenverarbeiter seinen Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung zur Datenverarbeitung nachkommt. Die Parteien werden in gegenseitiger Absprache einen Termin für die Prüfung planen. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche informiert den Datenverarbeiter mindestens drei Wochen im Voraus über die Prüfung.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche wird sowohl seine eigenen als auch die Kosten des Datenverarbeiters im Zusammenhang mit der Erfüllung der Verpflichtungen nach diesem Abschnitt [8] decken.

9) ENTSCHÄDIGUNGSZAHLUNG

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche garantiert, dass seine Anweisungen an den Datenverarbeiter rechtmäßig sind und dass die zur Verfügung gestellten persönlichen Daten korrekt sind. Der für die Verarbeitung Verantwortliche entschädigt den Datenverarbeiter und hält ihn schadlos von allen (i) Schäden und (ii) Geldstrafen, die von den Regulierungsbehörden verhängt werden und die sich aus einer Handlung, einer Unterlassung oder der Erfüllung der Verpflichtungen des Datenverarbeiters gemäß diesem Datenverarbeitungsabkommen oder anderen anwendbaren Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich des GDPR, ergeben oder damit in Zusammenhang stehen.

close